Einmal noch dir nahe sein,
einmal wieder scherzen,
jenes wieder neu erwecken,
was in uns'ren Herzen.

klick --> Mein YouTube MUSIK Channel

Dem Himmel etwas näher,
den Sternen visavi
brennt innerlich die Sehnsucht,
mental die Phantasie.



Der ELFENKÖNIG

Wo der Elfenkönig wohnt,
stolz auf seinem Schlosse drohnt,
sieht man Nymphen, Nixen, Geister,
denn die Nacht krönt ihren Meister.

Murmelnd sprudelt eine Quelle
und mit einer kleinen Welle,
springt ein Fischlein hurtig, schnell,
denn ein Räuber war zur Stell.

Vögel zwitschern froh im Reigen
und Libellen schwirren, schweigen.
Grillen zirpen flott im Chor.
Melodie ganz nah am Ohr.

Willst auch Du in deinen Träumen
Märchenhaftes nicht versäumen?
Sehnsucht ruft uns – komm‘ o Glück;
schau nach vorne - nicht zurück.

klick --> Billy Ocean - Suddenly



Aus den Träumen wehen Klänge,
Harfenton und Chorgesänge
Feenstaub und Wassertropfen
die an unser Fenster klopfen.



Es lädt zum Tanz die Sommernacht
den Mond, der freundlich winkt
wo Abendrot den Nektar trinkt
und Phantasie zur Erde sinkt.

klick--> Ojays Backstabbers HQ Lyrics 70's



Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten.
~ Aristoteles, 384 - 322 v. Chr. ~




Im Innern kehrt oft das zurück,
was früher tief verborgen,
weist uns die Wege Schritt für Schritt
für Heute und das Morgen.

klick --> Bryan Adams - Everything I Do I Do It For You, LIVE



klick --> AZZURO - Adriano Celentano



klick --> Irene Cara - Flashdance - What a feeling



Das Tor zur Mystik, das wir finden,
will Traum und Wahrheit eng verbinden,
der Hoffnung einen Platz erbauen,
auf Glaube, Liebe, Kraft vertrauen.



klick --> Kool & The Gang - Celebration





klick --> Buddy Greco - Mr. Lonely

Es zeigt die Uhr die Zeiten an,
doch nie was sie uns bringen.
Wir knüpfen an die Hoffnung an
und an vertrauten Dingen.




klick --> Can't smile without you Barry Manilow



klick --> Blue Velvet - Bobby Vinton



Ja - die Nacht hat ihre Geister,
ruft nach Friede, sucht den Meister,
will den Eden hier auf Erden
denn der Mensch will "Göttlich" werden.



Beruhigend sanft im Geiste
der bunten Phantasie
ist blaues Licht ein Wunder;
ein Schein voll Harmonie.

klick --> Mike Oldfield MOONLIGHT Shadow



klick --> Ricky Nelson - LONESOME TOWN



klick --> Unchained Melody

Die Welt ist voller Wunder,
besteht aus Schein und Schimmer, Aussicht, Einsicht und den Werken, die der Mensch geschaffen, aber auch zerstört hat.
Wir sind nicht die Welt, die Welt ist in uns.



klick --> Nat King Cole - Fly me to the moon

Jeder Tag hat seine Schatten,
wandelt in die dunkle Nacht.
Jeder schöne Augenblick
ist für den Moment gedacht.



klick --> The Moody Blues - Nights in white satin 1967


© Quelle unbekannt

Seelen, die voll Wehmut klagen,
tief verwundet – traurig fragen,
was im Innern vor sich geht,
wenn das Glück im Sturm verweht,
Hoffnung nur im Traum besteht
und das Herz im Taumel leidet,
wo die Liebe - Zugang meidet.

Zukunft, Zweifel, düster, grau?

Nein - der Himmel winkt so blau.
Seelenfarben wandeln - greifen,
hoffnungsfroh im Herzen tief
will der Vorsatz reifen.

Neubeginn wird dann gelingen,
wenn wir kleine Opfer bringen.

klick --> The Beach Boys -The Warmth of the sun

Fotos und Gedichte © Ingrid Riedl
Gratis bloggen bei
myblog.de