Weg von Karfreitag nach Ostern



GEDANKEN DANACH

Kennst du ein einziges Leben, das niemals
von Kreuzbund Leid gezeichnet wurde?
Einen Menschen, der nicht Schmerz erfahren hätte?
In jedem Leben gibt es Zeiten der Last und Sorge,
der Nacht und Finsternis, der Angst und Verzweiflung,
aber auch Zeiten voller Freude und Sonnenschein,
voll Frieden und Ruhe, Augeblicke voller Seligkeit.

In jedem Menschenleben gibt es dunkle Tage, Karfreitage,
Tage des Kreuzes, ob du gläubig bist oder nicht.

Wenn du in solchen Tagen nicht in Verbitterung versinkst,
in Wut und Verzweiflung, wirst du Licht von Ostern erleben.
Tage der Auferstehung, neues, erfülltes, freies Leben.

Ich bin überzeugt, dass Kreuz und Leib tiefen Sinn haben.
Sie machen reifer, geläutert, frei von vielem Wertlosen.
Meist ist es so: Was zuerst wie eine Katastrophe aussah,
hat sich später, oft sehr viel später, als Gnade herausgestellt.

Mit dem Menschen ist es wie mit der Natur: Auf und Ab,
Tag und Nacht, Frühling und Herbst, Ebbe und Flut.

Wer nie Kummer erlebt, wird nie tiefe Freude erfahren.
Am Boden, am Ende sein - wer das nicht kennt,
weiß nichts vom Aufstehen, ohne Fallen kein Auferstehen.

Wenn du gläubig bist, sage ich dir noch dies:
Alles erhält seinen tiefsten Sinn dadurch,
dass Jesus von Nazaret diesen Weg selbst gegangen ist:
den Weg von Karfreitag nach Ostern.

~ Phil Bosmans ~



ICH WÜNSCHE ALLEN FREUNDEN UND BESUCHERN
EIN GESEGNETES UND FROHES OSTERFEST !


Nachtrag:

Liebe, Frieden, Toleranz und Akzeptanz.

"A Star is born" – war sich die Weltpresse einig, als Österreichs Conchita Wurst zur Siegerin des 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen gekürt wurde.



Auch Elton John und sein Partner David James Furnish haben Conchita Blumen samt Billett "We love You" in ihre Garderobe geschickt.


Conchita ♥ Siegerin des 59. Eurovision Song Contest 2014 Superstar-Story
23.4.11 16:28
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lemmie / Website (24.4.11 19:14)
Liebe Ingrid!
Immer wieder versuche ich, das Leben mit positiver Einstellung zu sehen. Meistens gelingt es mir. Es gibt für mich ja auch keinen Grund, Karfreitagsgefühle zu haben. Trotzden ...
Dir wünsche ich Ostersonntags-Gefühle.
Mit einem lieben Gruß
Poldi


Anke (30.4.11 14:45)
Liebe Ingrid,
ich hoffe, du konntest die Ostertage genießen und dich ein wenig erfreuen.

Dir wünsche ich ein sonniges, erholsames Wochenende.
Liebe Grüße, Anke


Anke (6.5.11 11:17)
Liebe Ingrid,
ich komme schnell vorbei, um dir ein erträgliches und erholsames Wochenende zu wünschen, mit viel Sonnenschein.
Liebe Grüße, Anke

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de