Bilder Upload

Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser; aus Wasser ist alles, und in das Wasser kehrt alles zurück.

~ Thales, griechischer Philosoph ~



Möget ihr Freundschaften finden, die dem Regenbogen gleichen.

Bilder Upload
Regenbogen am Rosskogel in Tirol

Wie im Hauch vom Wind gezogen
schillert bunt der Regenbogen,
legt die Brücke auf das Hoffen.
Lässt so manche Wünsche offen.

© Ingrid Riedl

Um den REGENBOGEN ranken sich viele Mythen,
obwohl er eigentlich nur eine durch Regentropfen verursachte Lichtbrechung ist, die sich als farbenfrohe optische Naturerscheinung bemerkbar macht.



Ein in allen Kulturkreisen verbreitetes Symbol für die Hoffnung, für die Verbindung zwischen Himmel und Erde, zwischen Göttern, Menschen, Pflanzen und Tieren, zwischen dem männlichem und weiblichem Prinzip - ist der REGENBOGEN

Eine "zauberhafte" Diskussion unter den Regenbogen-FARBEN:

GRÜN sagte: „Natürlich bin ich die Wichtigste.
Ich bin das Symbol für Leben und Hoffnung. Ich wurde auserwählt für alle Pflanzen, für das Gras, die Bäume und die Blätter und auch zur Tarnung und zum Schmücken im Tierreich bin ich verteten.



Ohne mich würde alles sterben. Schaut euch nur in der Landschaft um und ihr werdet erkennen, dass ich recht habe.“



BLAU unterbrach: „Du denkst nur an die Erde, aber betrachte doch den Himmel und das Meer.
Es ist das Wasser, das die Basis für alles Leben darstellt und aus den Tiefen des Meeres in die Wolken steigt.
Was gibt es schöneres, als einen azurBLAUEN Horizint.

Der Himmel gibt uns in seiner Unendlichkeit Raum für Frieden. Ohne Frieden wäret ihr sehr viel ärmer.“



Da erhob sich PURPUR zu ihrer vollen Größe und sprach: „Ich bin die Farbe der Macht. Fürsten, Könige, Häuptlinge und Bischöfe haben meine Farbe gewählt, weil ich das Symbol für Autorität und Weisheit bin.
Niemand zweifelt an mir, man hört zu, ist beeindruckt von meiner Ausdruckskraft und gehorcht.“



GELB lachte in sich hinein: „Ihr seid alle so ernst.
Ich bringe Lachen, Fröhlichkeit und Wärme in die Welt.
Die Sonne ist gelb, die Sterne sind gelb, der kostbare Blütenstaub und durch die Sonnenblume, die das Leben symbolisiert, bringe ich die Welt zum Lächeln.
Ohne mich gäbe es keine Freude.“

Als nächste begann ORANGE ihr Lob zu singen: „Ich bin die Farbe der Gesundheit und der Erneuerung. Ich mag rar sein, aber kostbar, denn ich diene den Bedürfnissen menschlichen Lebens. Denkt nur an all die Früchte dieser Welt, mit denen ich die wichtigsten Vitamine überbringe.

Wenn der Himmel Farben trägt,
bunt schillernd zart in Zeilen,
verwaschen seine Brücke legt
- zu rasch will sie enteilen.

© Ingrid Riedl

Ich bin nicht ständig da und überall, meinte ORANGE, aber wenn ich den Himmel zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang einfärbe, ist meine Schönheit in all ihren Schattierungen so eindrucksvoll, dass niemand einen Gedanken an euch verschwenden wird.“

INDIGO sprach nun viel leiser, als all die anderen, aber bestimmt: „Denkt an mich. Ich bin die Farbe der Stille.
Ihr nehmt mich kaum wahr, aber ohne mich würdet ihr alle oberflächlich sein.

Wißt ihr nicht, dass ein unscheinbarer Strauch mit seinen rosa Blüten und feine Blättchen meine Farbe liefert, ohne den es die "Blue Jeans" nicht gäbe: Indigo!

Seit Urzeiten wurde in der ganzen Welt INDIGO als einer der ältesten und wichtigsten Naturfarbstoffe für Kleider, Teppiche und Tongefässe verwendet. Bei einigen Volksstämmen in Südamerika diente Indigo sogar als Schminke für die Lippen und die Kelten färbten als Kriegsbemalung ihren ganzen Körper mit Indigo ein.

Ich repräsentiere Gedanken, Ideen und Betrachtungen, wie auch Zwischentöne. Ihr braucht mich für das Gleichgewicht und den Kontrast im Leben.
Für den Glauben, die stillen Momente und den inneren Frieden.“

Jeder Tag hat seine Schatten,
wandelt in die dunkle Nacht.
Jeder schöne Augenblick
ist für den Moment gedacht.

© Ingrid Riedl

ROT konnte sich nicht länger zurückhalten und rief:
„Ich bin der Herrscher über alles.
Ich bin das Blut und das Leben. Ich bin die Farbe der Gefahr und der Tapferkeit.

Ich bin das Feuer.

Aber ich bin auch die Farbe der Leidenschaft und der Liebe,
der Rose und der Mohnblume, sowie der süßen Früchte.
Ohne mich wäre die Erde farblos, bleich, wie der Mond.“

Bilder Upload

Die Farben prahlten, da jede von ihrer eigenen Erhabenheit überzeugt war. Ihr Streit wurde immer lauter, sodass es wie ein Donnergrollen zu hören war.

Das Donnergrollen kündigt an,
dass Regenschauer kommen kann.
Die Blitze zucken leuchtend grell.
Ein Wechselspiel von Dunkel, Hell.


Plötzlich war da ein heller Blitz und grollender Donner.

Regen prasselte schonungslos auf alle Farben nieder.

Bilder Upload

Die Farben drückten sich voller Furcht eng aneinander, um sich zu schützen.

Der REGEN wandte sich nun an die still gewordenen Farben und sah dabei jede einzelne an:
„Ihr streitet untereinander und versucht den anderen zu übertrumpfen.

Wißt ihr nicht, dass jede von euch für einen ganz bestimmten Zweck geschaffen wurde?

Jede Farbe ist einzigartig auf dieser Welt und etwas ganz besonderes. Es sind die verschiedenen Nuancen, die sich unterscheiden, ändern und wie die Schmetterlinge ihre Flügel ausbreiten.



Kommt zu mir und reicht euch die Hände.“

So kamen die zusammen, verbündeten sich in all ihrer Farbenpracht und jeder schillerte noch schöner als zuvor.

Der Regen freute sich und sprach: „Von nun an, wenn es regnet, erstreckt sich jede von euch in einem Bogen über den Himmel, um daran zu erinnern, dass ihr alle in Frieden miteinander leben könnt.

Der Regenbogen ist ein Zeichen der Hoffnung und der Versöhnung, eine Himmelserscheinung, die seit Urzeiten bestaunt wird und über dessen Brücke wir im Traum wandeln“


Im Botanischen Garten Innsbruck

GELB, wie die Sonne, die deinen Tag erhellt.
ORANGE, wie eine brennende Flamme, die niemals verlöscht.

GRÜN, wie eine Pflanze, die nicht aufhört zu wachsen.
BLAU, wie das Wasser, das so rein ist und am Horizont leuchtet.

PURPUR, wie eine Blume, die erblüht
und INDIGO, ist wie ein Traum, der dein Herz erfüllen kann und Phantasien wecken.

"Immer möge das Sonnenlicht auf deinem Fenstersims schimmern und in deinem Herzen
die Gewissheit wohnen, dass ein Regenbogen
auf den Regen folgt."

~ Irischer Segenswunsch ~
Gratis bloggen bei
myblog.de